Frischekur für MacBook

An Silvester war die Freundin meiner Freundin auf Besuch bei uns. Und klagte, dass ihr Macbook Pro, dass sie 2009 gekauft hatte fast nicht mehr läuft. Sie war recht unglücklich, da sie sich momentan auch kein neues MacBook leisten kann.

Ich bat sie, das Macbook vorbeizubringen, um es unverbindlich anzuschauen. Nach einer Beratung entschied sie sich die Laptop-Frischekur noch im Januar durchzuführen.

Die Frischekur enthielt folgende Ingredienzien: 1 neue SSD-Festplatte, 2 x 4 GByte Hauptspeichermodule und Upgrade auf ein neueres Betriebssystem, Datenbereinigung und Saft aus der Steckdose. Jetzt ist sie wieder total zufrieden und surft wieder wie der Weltmeister auf dem Internet. Der Upgrade für 500 CHF hat sich gelohnt.

#Mac #Upgrade #Laptop

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Noch keine Tags.
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square